//Warum wirken Hintonia Neoflavonoide/Polyphenole bei Typ 2 Diabetikern?

Warum wirken Hintonia Neoflavonoide/Polyphenole bei Typ 2 Diabetikern?

Der Einfluss von Polyphenolen auf Typ 2 Diabetiker:

Typ 2 Diabetes

Typ 2 Diabetiker profitieren von einer polyphenolreichen Ernährung

Vor allem Typ 2 Diabetiker profitieren von einer polyphenolhaltigen Ernährung3) im Rahmen des Diätmanagements. Ernährungsumstellung und der Verzehr des spezifischen Hintonia Extraktes mit Polyphenolen/Flavonoiden normalisieren den Blutzucker nachweislich. Es handelt sich um einen ernährungsphysiologischen diätetischen Effekt. Im Gegensatz zur Therapie mit Arzneimitteln oder Insulin können Lebensmittel-Flavonoide /Polyphenole aus Hintonia den Blutzuckerspiegel nicht unter die physiologisch normalen Werte erniedrigen. Durch Lebensmittel-Flavonoide/Polyphenole aus Hintonia kann es weder zu Überdosierungen noch zu Unterzuckerzuständen kommen. Wenn wie bei Gesunden kein erhöhter Blutzuckerspiegel vorliegt, zeigt auch der Verzehr von  „Hintonia latiflora (Tee-) Extrakt / Konzentrat“ keinen Effekt auf den Zuckerstoffwechsel.

3) Kati Hanhineva, Impact of dietary polyphenols on carbohydrate metabolism, Int J Mol Sci.2010 Mar 31; 11(4), S. 1365 – 402

Merken

Merken

Merken

zurück zu Sucontral D Anwendung

Merken

2017-07-13T10:50:09+00:00